Appenzell

Das Dorf Appenzell ist der

Hauptort des Kantons

Appenzell Innerrhoden in

der Schweiz. Die Bezirke

Appenzell, Schwende und

Rüte teilen sich das Dorf,

wobei der grösste Teil des

Dorfes dem Bezirk

Appenzell gehört. Der Ort

liegt auf 780 m ü. Meer.

Appenzeller Jodler

Appenzeller Jodler Jodlerklub

Herisau-Säge

Das Wort Rugguusseli, ist die

Bezeichnung für den

Naturjodel (Gesang mit Silben

ohne Bedeutung) in Appenzell

Innerrhoden. In Appenzell

Ausserrhoden wird dieselbe

Erscheinung mit dem eher

bekannteren Begriff Zäuerli

bezeichnet. In dieser Arbeit

geht es um die Innerrhoder

Natur-jodelkunst, weshalb der

Begriff Rugguusseli verwendet

wird. Das Wort Rugguusseli

soll vom französischen Wort

„roucouler“ (gurren) abgeleitet

worden sein. Der Anekdote

nach hätten Appenzeller

Söldnern dieses Wort aus den

französischen

Söldnerdiensten im 18.

Jahrhundert als Rugguusseli

abgewandelt zurück in die

Heimat mitgebracht. Bereits

1798 wird es von JOH. G.EBEL

schriftlich als „Ruguser“

erwähnt

Ebenalp

Die Wanderung beginnt beim

Bahnhof Wasserauen und

führt zuerst übereinen

ziemlich steilen Weg hinauf

zum Seealpsee. Die

nachfolgendeSeeumrundung

lässt viel Raum die herrliche

Landschaft zu geniessen.

ImAufstieg vom Seealpsee

zum Äscher geht's dann so

richtig ansEingemachte. Der

Bergweg verläuft steil und

technisch dem Hang

entlang.Vorbei am

Bergrestaurant Äscher führt

schliesslich ein Felsenweg

hinaufauf die aussichtsreiche

Ebenalp. Mit der Seilbahn

geht's anschliessendin

wenigen Minuten wieder

runter ins Tal.

Guidos Grafik- und Fotohomepage